Yoga Anatomie Intermediate & Therapie Teil 3 mit Martin Schultka

Yoga Anatomie Intermediate & Therapie mit Martin Schultka

24. – 26.04.2020 Yoga Anatomie Intermediate & Therapie Teil 3 mit Martin Schultka, 350,- EUR Early Bird – Zahlungseingang bis 01.02.2020, danach 400,- EUR

Yoga Anatomie Intermediate & Therapie Teil 3 mit Martin Schultka – 30 UE – untere Wirbelsäule

Fr. 24.04.2020 / 8 – 16 Uhr (mit Pausen)

  • Becken (Knochen, Gelenke, Bänder, Muskeln)
  • Embryologie: Vom Einzeller zum aufrecht stehenden Organismus
  • Biomechanik & Individuelles Alignment
  • Indikationen & Kontraindikationen
  • Klassische Krankheitsbilder
  • Reflexion und Analyse
  • Yoga als Therapie

Sa. 25.04.2020 / 8 – 16 Uhr (mit Pausen)

  • LWS (Knochen, Gelenke, Bänder, Muskeln)
  • Das Kreislauf- und Gefäßsystem der unteren Wirbelsäule
  • Biomechanik & Individuelles Alignment
  • Indikationen & Kontraindikationen
  • Klassische Krankheitsbilder
  • Reflexion und Analyse
  • Yoga als Therapie

So. 26.04.2020 / 8 – 16 Uhr (mit Pausen)

  • Organe (Bauch und Becken)
  • Das Nerven & Fasziensystem der unteren Wirbelsäule
  • Viszerale Automobilisation: Hilfe zur Selbsthilfe
  • Indikationen & Kontraindikationen
  • Klassische Krankheitsbilder
  • Reflexion und Analyse
  • Yoga als Therapie

Über Martin und seinen Bezug zum Yoga und zur Anatomie:
Martin Schultka lebt in München und studiert an der Ludwig-Maximilian-Universität Humanmedizin. Bereits vor diesem Studium arbeitete Martin als Sportphysiotherapeut.

Mit Menschen zu arbeiten, Ihnen zu helfen und Ihren Körper besser zu verstehen ist für Ihn kein Job, sondern eine Lebensaufgabe. Fortwährende Weiterbildung und stetiger Austausch mit anderen Fachrichtungen, unterstützen Martin seine Perspektive auf die moderne Sportmedizin immer weiterzuentwickeln.

So betreute er z.B.: als Sportphysiotherapeut in Dresden professionelle Sportler auf Bundesliga Ebene.
Er konzipiert und leitet seit 2010 Medizinische Kurse für Sänger, Musiker und Tänzer. Die dabei neue Aspekte und Funktionen Ihres Körpers kennenlernen, und erfahren wie sie nach Verletzungen selbst aktiv ihre Genesung beeinflussen können.

Als Yogalehrer (RYT 500) und Pilates Trainer schätzt er die Synergien vieler verschiedener Bewegungsformen. Daneben fließen Erfahrungen aus mehrfachen Ironman und Ultramarathon in seine Arbeit mit ein, die er selbst als Tutor und Dozent für Anatomie und Physiologie in Ausbildungen und Vorträgen an Schüler und Studenten weiter gibt.

Martin lehrt in Yogalehrer-Ausbildungen (200+ und 500+ Level) und hält Vorträge und Workshops im Bereich Physiotherapie, Orthopädie und Trainingswissenschaft in ganz Deutschland.

Die genaue Kenntnis der menschlichen Anatomie ist dabei die Voraussetzung für das Verständnis einer sicheren und gesunden Körperarbeit. Deshalb legt Martin großen Wert auf einen strukturierten Kursaufbau und ein variantenreich, individuell angepasstes Üben und Lernen.

Mit großer Authentizität und Leidenschaft vermittelt er in seinen Stunden einen achtsameren Umgang mit sich und seinem Körper. Martin’s spezielles Interesse gilt dabei der Verbindung zwischen den Erkenntnissen der modernen Medizin und dem Jahrtausende alten Wissen des Yoga.

Für wen ist dieses Seminar geeignet:
An dieser Fortbildung kannst du als Yogalehrer (aus verschiedenen Traditionen / Bereichen) teilnehmen, um dir ein grundlegendes Wissen über die Anatomie und Physiologie in den Yoga Haltungen anzueignen, zu vertiefen oder aufzufrischen.
Jeder Teilnehmer erhält ein Handout und eine Teilnahmebestätigung/Zertifikat.

Wenn du extra nach Hamburg anreisen solltest, sprich uns gern an, falls du eine Übernachtungsmöglichkeit für diesen Zeitraum suchst, wir sind gern behilflich.

Weiterbildungskosten:
350,- EUR Early Bird – Zahlungseingang bis 01.02.2020, danach 400,- EUR
Alle 4 Teile (insgesamt 120 UE Weiterbildung) kosten 1.300,- EUR bei Zahlungseingang bis 01.09.2019. Für die Anmeldung zu allen 4 Teilen, schreibe uns bitte eine Mail an info@anjali-yoga.me.

Die Teilnehmeranzahl ist auf 16 Personen begrenzt.

Termine aller 4 Teile:
Teil 1 – untere Extremität – 22. – 24.11.2019
Teil 2 – obere Extremität – 21. – 23.02.2020
Teil 3 – untere Wirbelsäule – 24. – 26.04.2020
Teil 4 – obere Wirbelsäule – 21. – 23.08.2020

Nach § 4 Nr. 21 a) bb) UStG sind wir für diese Ausbildung von der Mehrwertsteuer befreit.

Kategorie April, Ausbildung, Teacher Workshop
lisa
Für Dich in Hamburg

Lisa ist von Natur aus ein fröhlicher Mensch. Ihr Lächeln steckt an. Ihre ruhige, einfühlsame und offene Art auf Menschen zu zugehen bringt sie in ihre Yogastunden und in ihre Thai Yoga Massagen ein. Bei Yoga Vidya begann ihre 400 Stunden Intensivausbildung zur Yogalehrerin im Oktober 2013. Seit Anfang 2014 unterrichtet sie Yoga und gibt so ihre Freude und Liebe zu Yoga weiter. Nach der Intensivausbildung in der Swami Sivananda Tradition im Ashram folgten viele Workshops, Weiterbildungen und Aufbauausbildungen mit Yin Yoga bei Power Yoga Germany, Faszien Yoga bei Daniela Meinl, Bhakti Yoga mit Janin Devi, Kai Treude. Nach der Yogalehrerausbildung folgten dann mehrere Thai Yoga Massage Ausbildungen bei Lucie Beyer und bei Balazs Nemeth. Seitdem bietet Lisa auch Thai Yoga Massagen und Workshops an, assistiert Thai Yoga Massage Ausbildungen und bildet sich regelmäßig fort. Thai Yoga Massage Ausbildungen u.a. 3 x 6,5 Tage Grundkurs bei Lucie Beyer, 12 Tage Grundkurs bei Balazs Nemeth, 2 x 2,5 Tage Advanced Thai Massage - Hands free bei Balazs Nemeth, 3 Tage Advanced Thai Massage bei Lucie Beyer, 5 Tage Thai Yoga bei Tobias Frank, 2,5 Tage Holistic Bodywork bei Nora Gerstenberg & Raphaela Spohn, diverse Workshops zu Energielinien und verschiedenen Schwerpunkten. Lisas Yogastunden sind mal dynamisch im Flow, mal ruhig mit Yin Yoga, mal kraftvoll mit klassischem Hatha Yoga, mal intensiv in die Tiefe gehend mit Faszien Yoga oder mal eine bunte Mischung aus allem. Seit Oktober 2016 ist Lisa zertifizierte FeetUp® Teacher und bietet regelmäßig Workshops und Yogastunden mit dem FeetUp® an.