Rahel, die Löwenstarke – etwas Buchvorstellung, viel Leben

Samstag, 07.12. von 20:00 bis ca. 21:30 Uhr, auf Spendenbasis

Ich habe Ulli 2018 bei der Heilerausbildung kennengelernt. In diesem Jahr ergab sich die spontane Idee, einen Abend gemeinsam mit ihr und euch zu verbringen. Ulli arbeitet bereits seit vielen Jahren als Heilerin für Mensch und Tier. 2013 starb ihre Tochter an den Folgen eines metastasierten Lebertumors. Sie hat mit ihrer Tochter zusammen ein Buch geschrieben, aus dem sie an dem Abend auch einige Seiten vorlesen wird. Ihr Zugang zur geistigen Welt ist seit dem Tod ihrer Tochter noch mehr gewachsen, so dass sie heute neben ihrer Tätigkeit als „normale“ Lehrerin viel mehr als Heilerin tätig ist. (Heilung heißt jedoch nicht unbedingt Gesundheit, Heilung heißt, du bist von deinem Thema befreit, es triggert dich nicht mehr.) Immer wieder kommen während der Heilungen auch Nachtodkontakte – also Kontakte zu Verstorbenen – zustande. Oftmals verliert der Tod für die Angehörigen seinen Schrecken, wenn die Verstorbenen sich noch mal zeigen und gehört werden. Die Bewältigung der Trauer und das „trotzdem Glücklichsein“ gelingen viel leichter. Gern kannst du an diesem Abend viele Fragen dazu stellen. Es soll und darf gern ein sehr offenes Gespräch über Heilungen, den Tod, das Leben danach und Vieles mehr werden.

Mehr Infos erhält du unter https://www.reiten-mit-gefühl.de und https://www.vi-anu.de/

Ullis Buch und ihre Erzählungen möchten wir einen Rahmen mit Meditationen und achtsamen Bewegungen geben. Wir beginnen und beenden den Abend mit Meditation, bringen kurz etwas Bewegung in Geist und Körper und lauschen Ullis Worten. Dieser Abend ist von deiner Spende abhängig, die wir Ullis und Stefans Sternenhof zukommen lassen möchten.

Bitte melde dich für diesen Abend an, damit wir planen können:

Kategorie Uncategorized
jan
Für Dich in Hamburg

Jan unterstützt dich in seinen Stunden in deiner Praxis auf liebe und einfühlsame Art, vergisst dabei aber nicht den Witz und die Lustigkeit, die das Leben für uns bereithält. Jan hat eine vierwöchige Intensivausbildung (400 Stunden) zum Yogalehrer (BYV) absolviert, nachdem er bereits 10 Jahre den Integralen Yoga nach Swami Sivananda praktiziert. In einer einwöchigen Fortbildung zum Yin Yoga Lehrer hat er dann auch seine eigene Yin Praxis gefestigt. Im Januar ’18 und März ’18 hat er sich in jeweils neuntägigen Intensivweiterbildungen dem Jnana Yoga, Vedanta und Raja Yoga gewidmet. Insgesamt kann Jan dann also über 620 Unterrichtseinheiten nachweisen und hat seine Praxis tiefgründig und nachhaltig gefestigt. Im Mai '18 hat Jan seine Ausbildung zum spirituellen Heiler bei Janavallabha vom Veda Vid – Institut für Spiritualität und Heilung begonnen.