Pilates-High-Intensiv-Interval-Training mit Steffen

Pilates-High-Intensiv-Interval-Training

Pilates-High-Intensiv-Interval-Training mit Steffen, Kurs Mo & Fr 15.11. bis 09.12.2019, 18:00 – 19:00 Uhr, 8 Termine, 104 Euro

Lust auf ein spezielles Core-Training für einen starken Rücken, mehr Stabilität in der Mitte und ordentlich Energieumsatz?
In diesem Pilates-High-Intensiv-Interval-Trainings-Kurs (PHIIT) verbinden wir kräftigende Pilatesübungen für die Stärkung der Muskulatur mit einem Intervalrythmus für schnellere Ergebnisse und einem Cardiotraining für die Fettverbrennung und ein gesundes Herz.

Komm einfach zum schnuppern am 07.10. und dann in den Kurs vom 15.11. bis 09.12. Montags und Freitags 18:00-19:00 Uhr und probiere dieses neue Traningskonzept als Ergänzung zu Deiner YOGA- oder Pilates Praxis oder auch als Dein spezielles Fitnessprogramm aus. Vorerfahrungen brauchst Du keine, alles wird genau angeleitet und einer der angebotenen Trainingslevel passt ganz sicher für Dich.

Also auf zum Fitness-Jahres-Endspurt „Let’s plank and sweat“ 😅💪 und zur Motivation gibt es auch ordentlich was auf die Ohren

SteffenSteffen – ist in seinen Unterrichtsstunden vielfältig und crossover unterwegs, als zertifizierter Yogalehrer, Pilates- und High-Intensiv-Intervall Trainer kombiniert er heilsames Yoga, kräftigendes Pilates und herzstärkende Cardioübungen in durchaus auch schweißtreibenden Intervallsequenzen.
Dabei versteht er es ganz besonders auf die verschiedenen Voraussetzungen jedes einzelnen einzugehen und die Praxis so gestalten, das alle entsprechend ihrer Möglichkeiten individuell angesprochen und herausgefordert werden.

Sein Yoga-Weg begann mit der eigenen Bikram-Yogapraxis, über Hatha- und Ashtanga-Yoga zur eigenen Jivamukti-Yoga-Lehererausbildung bei Nils Schröder, Hie Kim und Mary Dana Abbott in Hamburg und zur Ausbildung bei Gabby Walters zum Inferno-Hot Pilates Trainer. Steffen unterrichtet in verschiedenen Studios in Hamburg und in seiner Wahlheimat Frankreich.

Um Anmeldung für die Schnupperstunde für 13 Euro und auch für den Kurs (15.11. – 9.12.) wird gebeten, 8 Termine, 104 Euro, die Teilnehmeranzahl ist begrenzt.