Kinderyoga mit Britta & Stefanie | Kids von 6 – 10 Jahren

Kinderyoga, Dienstags 15.05.2018 – 19.06.2018 von 15:15 – 16:15 Uhr, 6 Termine 54,- Euro

In fester Gruppe von max. 12 Kindern im Alter von ca. 6 bis 10 Jahren erleben die Kinder spielerisch Körperwahrnehmung und Gruppenzusammenhalt.

Britta Heber

Britta & Stefanie gehen mit den Kids hier für 60 Minuten auf phantasievolle Reisen mit ganz viel Spaß und Freude am Yoga. Entspannungseinheiten und auch mal eine kleine Massage sorgen für Pausen und Ruhe. Eine inspirierende Geschichte zum Abschluss jeder Stunde darf natürlich auch nicht fehlen.

Yoga kann einen wertvollen Beitrag zum Ausgleich vom stressigen Schulalltag leisten, wenn du nicht sicher bist, ob es was für dein Kind ist, sprich uns gern an, wir freuen uns.

Britta & Stefanie liebes es mit Kindern die Welt des Yoga immer wieder neu zu entdecken und wenn du Lust hast mit ihnen gemeinsam auf diese Entdeckungsreise zu gehen, dann melde dich an, ein Schnuppern ist jederzeit kostenlos möglich! Ein späterer Einstieg in den laufenden Kurs ebenso. Bitte kontaktiere uns einfach hierzu persönlich.

Stefanie Midwer

Stefanie wird in diesem Kurs als Vertretungslehrerin für Britta einige Termine übernehmen, danke liebe Stefanie und herzlich willkommen im Team!

Termine: 15.05.2018, 22.05.2018, 29.05.2018, 05.06.2018, 12.06.2018, 19.06.2018

 

Kategorie Britta, DIenstag, Stefanie
Autor

Yoga bedeutet für mich achtsam und aufmerksam mit meinen eigenen und mit den Bedürfnissen anderer umzugehen. Es fängt auf der Yogamatte an, hört aber dort nicht auf. Diesen Anspruch im Alltag zu meistern, ist nicht immer leicht. Yoga hilft mir dabei immer wieder den Fokus scharf zu stellen, die richtigen Prioritäten zu setzen, um die Bedürfnisse nicht aus den Augen zu verlieren. Tief durchatmen und besinnen - für den Moment - das geht nirgends besser, als auf einer Yogamatte. Meine 2-Jährige, Berufsbegleitende Yogalehrerausbildung (BYV) war die logische Konsequenz aus vorhergegangenen Yogaerfahrungen und dem tiefen Wunsch Yoga zu unterrichten. Eine Zusatzausbildung zur Yogalehrerin für Schwangerenyoga (BYV) und Rückbildungsyoga (BYV) war aus der Tatsache erwachsen, dass ich selbst, damals Mutter einer 2-Jährigen Tochter war und ich Yoga in dieser Zeit, vor und nach der Geburt, nicht hätte missen wollen. Die Entscheidung eine Ausbildung zur Thai-Yoga-Masseurin bei Lucie Beyer zu absolvieren, fügt sich wie ein weiteres Puzzlestück auf meinem Weg ein. Anjali-Yoga sollte kommen, mit zwei wunderbaren Menschen, Jan und Lisa, darf ich mir diesen kleinen Traum nun erfüllen. Ganz besonders freue ich mich darüber, dass Du mich ein Stück auf diesem Weg begleitest. Namasté