ENTFÄLLT – Familienyoga im Anjali

ENTFÄLLT – Sonntag 23.09. 10:30 – 11:30 Uhr – Familienyoga im Anjali – 1 Erwachsener & 1 Kind ab ca. 6 – 10 J. | 15 €

Im Wechsel werden Lisa und Anna eine 60 minütige, wiederkehrende Familien-Yogastunde für einen Erwachsenen und ein Kind im Alter von ca. 6 – 10 Jahren anbieten. Beim Familienyoga wird gemeinsam gelacht, geyogt, massiert, gespielt und entspannt.

Lisa

Verbringt gemeinsame, kostbare Zeit mit lustigen und entspannenden Yoga Partner Übungen und gern auch ein wenig Akrobatik für die Kinder mit Unterstützung der Großen.
Der Spaß steht hier definitiv im Vordergrund, gemeinsam Lachen und dann und wann auch ein wenig Körpernähe mit Massagen genießen.

Anna

Willkommen sind Mütter und Väter, Omas und Opas, Onkel und Tanten, die eine ganz besondere Zeit des Zusammenseins mit ihrem kleinen Begleiter erleben möchten. Lisa und Anna führen euch im Wechsel spielerisch durch den Kurz-Workshop. Der Family-Preis gilt für 1 Erwachsenen und 1 Kind ab ca. 6 – 10 Jahren.

Maximal 8 Teilnehmerpaare, daher auch meist schnell ausgebucht 🙂

Die nächsten Termine:

  • Termin Sonntag 23.09.18 | 10:30 – 11:30 Uhr mit Lisa
    Dieser Termin entfällt, neue Termine findest du in Kürze auf unserer Website

Kategorie Uncategorized
Autor

Yoga bedeutet für mich achtsam und aufmerksam mit meinen eigenen und mit den Bedürfnissen anderer umzugehen. Es fängt auf der Yogamatte an, hört aber dort nicht auf. Diesen Anspruch im Alltag zu meistern, ist nicht immer leicht. Yoga hilft mir dabei immer wieder den Fokus scharf zu stellen, die richtigen Prioritäten zu setzen, um die Bedürfnisse nicht aus den Augen zu verlieren. Tief durchatmen und besinnen - für den Moment - das geht nirgends besser, als auf einer Yogamatte. Meine 2-Jährige, Berufsbegleitende Yogalehrerausbildung (BYV) war die logische Konsequenz aus vorhergegangenen Yogaerfahrungen und dem tiefen Wunsch Yoga zu unterrichten. Eine Zusatzausbildung zur Yogalehrerin für Schwangerenyoga (BYV) und Rückbildungsyoga (BYV) war aus der Tatsache erwachsen, dass ich selbst, damals Mutter einer 2-Jährigen Tochter war und ich Yoga in dieser Zeit, vor und nach der Geburt, nicht hätte missen wollen. Die Entscheidung eine Ausbildung zur Thai-Yoga-Masseurin bei Lucie Beyer zu absolvieren, fügt sich wie ein weiteres Puzzlestück auf meinem Weg ein. Anjali-Yoga sollte kommen, mit zwei wunderbaren Menschen, Jan und Lisa, darf ich mir diesen kleinen Traum nun erfüllen. Ganz besonders freue ich mich darüber, dass Du mich ein Stück auf diesem Weg begleitest. Namasté