jan
Für Dich in Hamburg

Jan unterstützt dich in seinen Stunden in deiner Praxis auf liebe und einfühlsame Art, vergisst dabei aber nicht den Witz und die Lustigkeit, die das Leben für uns bereithält. Jan hat eine vierwöchige Intensivausbildung (400 Stunden) zum Yogalehrer (BYV) absolviert, nachdem er bereits 10 Jahre den Integralen Yoga nach Swami Sivananda praktiziert. In einer einwöchigen Fortbildung zum Yin Yoga Lehrer hat er dann auch seine eigene Yin Praxis gefestigt. Im Januar ’18 und März ’18 hat er sich in jeweils neuntägigen Intensivweiterbildungen dem Jnana Yoga, Vedanta und Raja Yoga gewidmet. Insgesamt kann Jan dann also über 620 Unterrichtseinheiten nachweisen und hat seine Praxis tiefgründig und nachhaltig gefestigt. Im Mai '18 hat Jan seine Ausbildung zum spirituellen Heiler bei Janavallabha vom Veda Vid – Institut für Spiritualität und Heilung begonnen.

Alle Artikel von jan

Good Morning Yoga mit Britta

Britta Heber

Dienstags 7:00 – 8:00, Good Morning Yoga mit Britta, offen für alle Level

Der frühe Vogel fängt den Wurm. Sagt man zumindest. Einen Wurm musst Du nicht fangen – es sei denn, Du möchtest das unbedingt.
Aber wenn Du schon früh morgens direkt nach dem Aufstehen etwas Gutes für Deinen Körper und Geist tun möchtest, bist Du hier genau richtig.
Hier hast Du die Möglichkeit, Deinen Körper, der vielleicht noch etwas steif ist von der Nacht, sanft zu mobilisieren. Deinen Geist, der vielleicht schon ganz viel erzählt, was der Tag alles so bringen soll, zu beruhigen. Bewusst und tief zu atmen. Deinen Körper mit Prana (Lebensenergie) zu füllen.

Diese Stunde ist für alle Level. Die Praxis ist sanft, bestehend aus Atemübungen, Aufwärmübungen, Sonnengrüßen, aktiven (Yang) und passiven (Yin) Asanas, vielleicht auch mal mit Faszienrolle und anderen Hilfsmitteln.

Dein Energiekick für den Tag.

Core Yoga mit Anna

Anna Virbinskis

Montags 19:30 – 21:00 Uhr Core Yoga mit Anna, offen für alle Level


Wir widmen uns in erster Linie deiner CORE-Muskulatur, denn eine starke Körpermitte steht für eine gesunde Körperhaltung, eine optimale Aufrichtung der Wirbelsäule und eine stabile Rumpfmuskulatur die dich im Alltag schützt und stützt. Eine ausgewogene Yogastunde, in der immer wieder das Becken und der Beckenboden eine wichtige Rolle spielt. Wir aktivieren die tiefliegende Muskulatur, und starten kraftvoll, entspannt in die Woche.

Diese Yogastunde ist für alle geeignet, die Lust auf kräftigende Übungen für die Körpermitte haben.

Pilates mit Anna

Anna Virbinskis

Montags 18:00 – 19:00, Pilates mit Anna, offen für alle Level

Pilates ist ein zielgerichtetes und effektives Training des gesamten Körpers. Speziell die zentrale Tiefenmuskulatur, welche hauptsächlich unser Stützkorsett bildet, wird angeregt und gekräftigt. Dadurch kann nicht nur die Wirbelsäule stabilisiert, das Becken aufgerichtet und die Körperhaltung verbessert werden, auch das äußere Erscheinungsbild verändert sich positiv mit regelmäßigem Training.
Kraft, Beweglichkeit, Koordination und Konzentration können geschult werden und nachhaltig verbessert werden. Kontrollierte Bewegung in Verbindung mit dem Atem – fließend, harmonisch, stets im indiviuellen Bewegungstempo, selbstverständlich mit einer Prise Spaß gewürzt.

Anna begleitet dich durch das 60-minütige Powerhouse-Allroundprogramm, welches zum Ende der Stunde mit einer kurzen Endentspannung abschließt.

Relax Yoga mit Anna

Anna Virbinskis

Montags 16:00 – 17:30, Relax Yoga mit Anna, offen für alle Level


Für alle, die Ruhe ins System bringen wollen – Anfänger sind herzlich willkommen, auf besondere Bedürfnisse kann eingegangen werden, auch als softer Übergang nach dem Rückbildungsyoga bestens geeignet.

Diese Stunde richtet sich an alle, die eine sanfte Yogapraxis mit harmonischen Bewegungen suchen um Körper und Geist vom Alltag zu regenerieren, um abzuschalten und den Stresspegel im Körper zu reduzieren.
Du lenkst die Wahrnehmung nach innen, bleibst im Gleichklang zwischen Yin & Yang – sanfte Spannungs-, und anschließende Entspannungssequenzen fließen harmonisch ineinander.

Intuitiv und aufmerksam folgst du den Bedürfnissen deines Körpers und bleibst stets in deinem Wohlfühlbereich, denn es gibt nichts zu leisten.
Wir nutzen Hilfsmittel wie Blöcke, Gurte, Yogabolster, Bälle und den FeetUp® Hocker um uns in den Asanas zu unterstützen.