Thai Yoga Massage – Ganzkörper in Rücken-, und Bauchlage

Freitag 12.05.2017 von 17:00 – ca. 21:00 Uhr, 45 Euro (Early Bird bis 28.04.2017, 40 Euro)

In diesem 4h Workshop wirst du Schritt für Schritt angeleitet und erlernst einige Grundlagen verschiedener Massagesequenzen in Rücken-, und Bauchlage, die du dann zu Hause mit deinem Partner, deiner Freundin oder einem anderen lieben Menschen teilen kannst.
Nehme dir Zeit und schenke deinem Empfänger deine liebevolle Aufmerksamkeit, erkenne seine Bedürfnisse, freue dich mit ihm, bleibe gleichmütig und gelassen und habe Mitgefühl mit ihm. Vier Zutaten, für eine einzigartige Erfahrung, sinnlich, berührend, entspannend und revitalisierend:
*METTA (liebevolle Aufmerksamkeit)
*MUDITA (die Freude für den Anderen)
*UPEKKHA (Gleichmut/Gelassenheit)
*KARUNA (Mitgefühl)
In langer, bequemer Kleidung auf einer Bodenmatte massiert ihr euch gegenseitig.
Verschiedene Druck, Streich und Dehntechniken erlauben es dem Körper in eine tiefe Entspannung einzutauchen. Durch das Stimulieren der Energielinien im Körper, können diese wieder frei fließen und es stellt sich ein Wohlgefühl ein, Verspannungen können gelöst werden.
Komme mit einem Partner, oder alleine und erfahre, wie es ist zu geben aber auch zu empfangen und diese Aufmerksamkeit anzunehmen, Lisa und Anna freuen sich auf dich.


Kategorie Anna, Freitag, Lisa
Autor

Yoga bedeutet für mich achtsam und aufmerksam mit meinen eigenen und mit den Bedürfnissen anderer umzugehen. Es fängt auf der Yogamatte an, hört aber dort nicht auf. Diesen Anspruch im Alltag zu meistern, ist nicht immer leicht. Yoga hilft mir dabei immer wieder den Fokus scharf zu stellen, die richtigen Prioritäten zu setzen, um die Bedürfnisse nicht aus den Augen zu verlieren. Tief durchatmen und besinnen - für den Moment - das geht nirgends besser, als auf einer Yogamatte. Meine 2-Jährige, Berufsbegleitende Yogalehrerausbildung (BYV) war die logische Konsequenz aus vorhergegangenen Yogaerfahrungen und dem tiefen Wunsch Yoga zu unterrichten. Eine Zusatzausbildung zur Yogalehrerin für Schwangerenyoga (BYV) und Rückbildungsyoga (BYV) war aus der Tatsache erwachsen, dass ich selbst, damals Mutter einer 2-Jährigen Tochter war und ich Yoga in dieser Zeit, vor und nach der Geburt, nicht hätte missen wollen. Die Entscheidung eine Ausbildung zur Thai-Yoga-Masseurin bei Lucie Beyer zu absolvieren, fügt sich wie ein weiteres Puzzlestück auf meinem Weg ein. Anjali-Yoga sollte kommen, mit zwei wunderbaren Menschen, Jan und Lisa, darf ich mir diesen kleinen Traum nun erfüllen. Ganz besonders freue ich mich darüber, dass Du mich ein Stück auf diesem Weg begleitest. Namasté

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*