Happy Feet 14. Mai / 17 Uhr | Montags-Spezial mit Anna | offene Stunde

Montag, 14.05. | 17:00 – 18:30 Uhr – Fußspezial- Happy Feet, zeigt her eure Füße

An diesem Montag werden wir unser Augenmerk ganz besonders auf die Füße richten, Happy Feet heißt hier das Motto.

Ein kurzer Exkurs zur Anatomie, eine wohltuende Selbstmassage, ein Aufwecken deiner Plantarfazie und die ein oder andere Übung, die einfach Spaß machen darf 😉

Lass dich überraschen und komm zum offenen Angebot am 14. Mai, um 17 Uhr ins Anjali.

Wir wecken die winterschuhgeplagten Füße auf, bist du dabei?

Dies ist eine offene Yogastunde, das heißt du kommst ohne Anmeldung vorab einfach dazu. Es gelten unsere regulären Preise. Alle Karten, Abo’s, Urban Sports oder auch Schnuppern ist möglich.

Es ist keine Anmeldung notwendig, ein vorab CheckIn erleichtert die Planung

 

Ich freue mich auf dich und deine Füße 🙂

Kategorie Anna
Autor

Yoga bedeutet für mich achtsam und aufmerksam mit meinen eigenen und mit den Bedürfnissen anderer umzugehen. Es fängt auf der Yogamatte an, hört aber dort nicht auf. Diesen Anspruch im Alltag zu meistern, ist nicht immer leicht. Yoga hilft mir dabei immer wieder den Fokus scharf zu stellen, die richtigen Prioritäten zu setzen, um die Bedürfnisse nicht aus den Augen zu verlieren. Tief durchatmen und besinnen - für den Moment - das geht nirgends besser, als auf einer Yogamatte. Meine 2-Jährige, Berufsbegleitende Yogalehrerausbildung (BYV) war die logische Konsequenz aus vorhergegangenen Yogaerfahrungen und dem tiefen Wunsch Yoga zu unterrichten. Eine Zusatzausbildung zur Yogalehrerin für Schwangerenyoga (BYV) und Rückbildungsyoga (BYV) war aus der Tatsache erwachsen, dass ich selbst, damals Mutter einer 2-Jährigen Tochter war und ich Yoga in dieser Zeit, vor und nach der Geburt, nicht hätte missen wollen. Die Entscheidung eine Ausbildung zur Thai-Yoga-Masseurin bei Lucie Beyer zu absolvieren, fügt sich wie ein weiteres Puzzlestück auf meinem Weg ein. Anjali-Yoga sollte kommen, mit zwei wunderbaren Menschen, Jan und Lisa, darf ich mir diesen kleinen Traum nun erfüllen. Ganz besonders freue ich mich darüber, dass Du mich ein Stück auf diesem Weg begleitest. Namasté

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*