Familienyoga im Barfußpark Egestorf mit Anna

Sonntag 02.07.2017 von 10:30 – 16:30 Uhr, 75 Euro (Early Bird bis 18.06.2017, 69 Euro)

Erlebt gemeinsame, kostbare Zeit mit lustigen und entspannenden Yoga Partner Übungen. Willkommen sind Mütter und Väter, Omas und Opas, Onkel und Tanten, die eine ganz besondere Zeit des Zusammenseins mit ihrem kleinen Begleiter im Alter von ca. 6 – 11 Jahren, erleben möchten.

Das ganz besondere daran, wir erleben diese Zeit im Egestorfer Barfußpark!

Mitzubringen sind: eventuell leichte Decke, Badesachen, Handtuch, eventuell Wechselkleidung/Badeschuhe, eventuell Verpflegung (Mittagessen, oder Mittag im Natrium)

Treffpunkt ist 10:30 Uhr am Eingang des Barfußparks Egestorf, Ahornweg 9, 21272 Egestorf, an der Kasse – es stehen reichlich kostenlose Parkplätze zur Verfügung.

Gemeinsam treten wir ein und nehmen auf dem Weg zur saftig, grünen Wiese die Yogamatten, welche man sich im Park ausleihen kann, mit.

Um 11:00 Uhr beginnt unsere Familien-Yogastunde (ca. 1,5h – 2h) mit viel Bewegung an der frischen Luft, mutigen Flugeinheiten und entspannenden Massagen.

Pause ca.1h – Mittagessen – (selbst mitgebrachtes Essen, oder im Natrium (Gastronomie im Barfußpark)

Um ca. 14:30 Uhr gehen wir gemeinsam durch den Park, es gibt viel zu fühlen, viel zu entdecken, mit kleinen Spielen, je nach Lust und Laune, steht der Spaß und viel gute Laune an oberster Stelle.

Um ca. 16:30 Uhr endet dann der gemeinsame Tag, wenn das Wetter mitspielt und wir dann noch Lust haben, können wir einen kleinen Abstecher zum Freibad „Aquadies“ machen (im Preis inbegriffen und direkt an den Park angeschlossen)

Die Hin-, und Rückfahrt muss selbst organisiert werden, wobei wir gerne bei der Findung von Fahrgemeinschaften unterstützen.

In der Workshopgebühr sind enthalten: Eintritt (Barfußpark + Aquadies), Leih-Yogamatte, Snacks, Apfelschorle, Wasser, kleines Programm im Park + Familienyoga

Max. 12 Familien; Mindestteilnehmerzahl 7 Familien – Anna freut sich auf eure Anmeldungen!

Kategorie Aktuelles, Anna, Juli, Kinder, Mantra, Workshop
Autor

Yoga bedeutet für mich achtsam und aufmerksam mit meinen eigenen und mit den Bedürfnissen anderer umzugehen. Es fängt auf der Yogamatte an, hört aber dort nicht auf. Diesen Anspruch im Alltag zu meistern, ist nicht immer leicht. Yoga hilft mir dabei immer wieder den Fokus scharf zu stellen, die richtigen Prioritäten zu setzen, um die Bedürfnisse nicht aus den Augen zu verlieren. Tief durchatmen und besinnen - für den Moment - das geht nirgends besser, als auf einer Yogamatte. Meine 2-Jährige, Berufsbegleitende Yogalehrerausbildung (BYV) war die logische Konsequenz aus vorhergegangenen Yogaerfahrungen und dem tiefen Wunsch Yoga zu unterrichten. Eine Zusatzausbildung zur Yogalehrerin für Schwangerenyoga (BYV) und Rückbildungsyoga (BYV) war aus der Tatsache erwachsen, dass ich selbst, damals Mutter einer 2-Jährigen Tochter war und ich Yoga in dieser Zeit, vor und nach der Geburt, nicht hätte missen wollen. Die Entscheidung eine Ausbildung zur Thai-Yoga-Masseurin bei Lucie Beyer zu absolvieren, fügt sich wie ein weiteres Puzzlestück auf meinem Weg ein. Anjali-Yoga sollte kommen, mit zwei wunderbaren Menschen, Jan und Lisa, darf ich mir diesen kleinen Traum nun erfüllen. Ganz besonders freue ich mich darüber, dass Du mich ein Stück auf diesem Weg begleitest. Namasté

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*