Kategorie: DIenstag

20:00 – 21:30 VINYASA YOGA MIT LISA

Lisa Wolk

Ab 7.11.2017
Dienstags, 20:00 Uhr bis 21:30 Uhr Vinyasa Yoga, kraftvoll und fordernd, für alle mit Yogaerfahrung geeignet, die Lust auf Herausforderungen haben.

Hier machst du deinen nächsten Schritt, kräftigst deine Arm-, Bein- und Rumpfmuskulatur, lernst Armbalancen, und tastest dich an Umkehrstellungen heran. Alles so wie es dir entspricht. Wir nutzen in dieser Stunde Hilfsmittel, wie Gurt, Blöcke, Decken, FeetUp und dann und wann auch mal den oder die Yogi/Yogini von der Nachbarmatte. Meditation, Atemübungen und Tiefenentspannung runden diese Yogastunden ab.

Wenn du vorab Fragen zu dieser Yogastunde hast, sprich Lisa vor der Stunde einfach an oder schreib ihr eine Nachricht an lisa@anjali-yoga.me. Wenn du unsicher bist, ob diese Stunde für dich geeignet ist, kontaktiere auch hierfür gerne Lisa.

18:00 – 19:30 SOFT FLOW YOGA MIT LISA

Lisa Wolk

Neu ab 7.11.2017
Dienstags, 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr Soft Flow Yoga, sanftes fließendes Yoga, für Anfänger geeignet

Du lernst hier verschiedene Asanas genauer kennen und verbindest diese zu fließenden Bewegungen. Die Yogastunden richten sich an Anfänger und Wiedereinsteiger, sowie alle die eine sanfte Yogapraxis mögen. Neben den Asanas lernst du auch Atemübungen kennen und jede Yogastunde endet mit einer Tiefenentspannung.
Mit viel Praxis, etwas Theorie und sinnvollen Hilfestellungen wirst Du von Lisa durch den Kurs geleitet.

Sadagati Maike JungAb 02. Januar 2018 unterrichte Sadagati Maike Jung immer Dienstags von 18 – 19:30 Uhr Sivananda Hatha Yoga, wir freuen uns sehr wieder eine klassische Hatha Yogastunde im Stundenplan zu haben

Inspiriert durch die traditionellen Lehren Swami Sivanandas und seiner Schüler Swami Vishnudevanandas und Swami Satyanandas unterrichtet Sadagati in diesem Kurs sehr achtsame Yogastunden, die zu einer fokussierten Selbstwahrnehmung, mehr Energie und tiefer Entspannung führen. Alle Bewegungen und Asanas werden langsam und mit ruhigem Atem durchgeführt.
Freue dich außerdem auf erfrischende Atemübungen (Pranayama), kurze Meditationen und eine regenerierende Tiefenentspannung am Ende jeder Yogastunde.
Der Kurs ist für Anfänger ebenso gut geeignet, wie für langjährig praktizierende, da für jede komplexe Asana verschiedene Variationen angeboten werden aus denen du je nach Tagesform wählen kannst.
Der Fokus liegt ganz auf dem Anerkennen der eigenen Grenzen, sodass Yoga dir wirklich gut tut und auf sanfte Weise deine Grenzen erweitert. Taktgeber ist dabei dein eigener Atemrhythmus.